• Di. Apr 23rd, 2024

Jeder der baut hat eine höhere Lebensqualität

Vonadmin

Jeder der schon in jungen Jahren für das Alter vorsorgen möchte, sollte sich ein Haus bauen. Eigener Herd ist Goldes wert. Ist ein Sprichwort das noch zu keiner Zeit so relevant house-construction-476333_640war wie heute. Ein Haus ist eine sichere Absicherung für das Alter, besonders dann, wenn es zu dem berühmten Einkommensknick am Anfang der Rentenzeit kommt. Ist dann keine Miete mehr zu zahlen hat das manche Vorteile.

Wer ein Haus baut, egal wo auch immer, hat seine Wohnsituation langfristig verbessert. Doch wer ein Haus möchte, hat in der Regel nicht genügend Eigenkapital und muss sich mit einer Bank in Verbindung setzen. Hier muss dann eine solide Baufinanzierung ausgearbeitet werden. Ist idealerweise Eigenkapital vorhanden, können die Fremdmittel um ein Vielfaches begrenzt werden, denn hierfür hätten schließlich Zinsen gezahlt werden müssen.

Bauen mit Strategie

Doch auch diejenigen die nicht über genügend Eigenkapital verfügen, brauchen die Flinte nicht ins Korn zu werfen, denn es gibt viele Menschen die eine Vollfinanzierung nutzen müssen. Doch hierbei ist größte Vorsicht angeraten, denn können plötzlich die Raten für das Darlehen nicht mehr aufgebracht werden, steht man nicht selten vor dem finanziellen Ruin. Dann hat sich in der Regel ein so großer Schuldenberg angehäuft, dass das neue Haus unter den Hammer kommt.

Auch Zusatzkosten einberechnen

Alle die ein Haus bauen wollen, vergessen Zusatzkosten mit einzurechnen, denn diese sind zuerst einmal in keinem Finanzierungsplan vorgesehen. Es sind Zinsen für Darlehensteilbeträge, zusätzliche Kosten für unvorhersehbare Baumaßnahmen und eventuell noch zusätzlich Ausgaben für die Miete, wenn das Haus nicht zum vorgesehenen Termin fertiggestellt werden kann. Wer heute anfangen möchte zu bauen, sollte ein Polster von mehreren tausend Euro auf dem Konto haben, im Ernstfall ist das die optimale Absicherung.

Jeder der auf dem Weg ins eigene Haus einen aktuell günstigen Zinssatz nutzen möchte, kann das mit einem Forward Darlehen, auch Vorratsdarlehen genannt, so werden Zinskosten gespart. Ist die Entscheidung aber bereits gefallen, muss nach Ablauf der ersten Zinsbindung auch der neue Zins zur Anschlussfinanzierung akzeptiert werden. Ein Haus bauen und eine gewisse Planungssicherheit, gehören einfach zusammen, damit das eigene Heim nicht zu einem Albtraum mutiert.

Von admin