• So. Mai 26th, 2024

Hab und Gut schützen: Wohngebäude- und Hausratversicherung

Sie können Ihr Hab und Gut auf zweierlei Arten schützen: Zum einen mit einer guten Hausratversicherung und zum anderen, mit einer umfangreichen Wohngebäudeversicherung. Über die Hausratversicherung sind alle beweglichen Gegenstände, etwa Ihre Möbel, Kleidung und Elektrogeräte versichert. Die Wohngebäudeversicherung schützt hingegen das Haus an sich.

Hiermit sind beispielsweise Mauerwerk, Dach und fest eingebaute Möbel, wie Ihre Einbauküche bei Schäden finanziell abgesichert. Sind Sie Mieter einer Wohnung oder eines Hauses, ist der Vermieter für den Abschluss einer Gebäudeversicherung zuständig. Als Eigentümer einer Immobilie sind Sie hingegen für den Schutz Ihres Hauses verantwortlich und sollten daher in jedem Fall eine Gebäudeversicherung und eine Hausratversicherung abschließen.

Wohngebäude- und Elementarschadenversicherung

Wird Ihr Haus durch Feuer, Sturm, Hagel oder einen Leitungswasserschaden beschädigt, übernimmt die Wohngebäudeversicherung die Kosten für Reparatur, Aufräumarbeiten etc. Möchten Sie darüber hinaus auch bei Schäden durch weitere Naturgewalten einen umfangreichen Versicherungsschutz genießen, empfiehlt sich der Abschluss einer zusätzlichen Elementarschadenversicherung. Diese gilt als Deckungserweiterung zur Gebäudeversicherung und schützt Sie vor den finanziellen Folgen bei Schäden durch Starkregen, Hochwasser, Erdfall, Erdrutsch und Erdbeben sowie Schneedruck und Lawinen.

Ob Sie eine zusätzliche Elementarschadenversicherung tatsächlich benötigen, hängt natürlich auch vom Standort Ihrer Immobilie ab. Für die Gefahr Hochwasser kann Ihnen beispielsweise das Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen (ZÜRS) helfen, Ihre Wohnregion “einzuordnen”. Je nach Wahrscheinlichkeit für Hochwasser/Überschwemmung erfolgt eine präzise Risikoeinstufung von GK 1 (seltener als einmal alle 200 Jahre ein Hochwasser) bis GK 4 (einmal in 10 Jahren ein Hochwasser).

Ganz gleich, ob Sie schlussendlich nur eine Wohngebäudeversicherung oder zusätzlich die Elementarschadenversicherung abschließen möchten, einen guten und günstigen Tarif finden Sie am einfachsten mit einem gebührenfreien Versicherungsvergleich im Internet. Hierzu tragen Sie lediglich die erforderlichen Angaben zu Ihrem Gebäude in den Vergleichsrechner ein und wählen den gewünschten Umfang des Versicherungsschutzes. Der Rechner ermittelt sofort die passenden Tarife und Sie müssen diese nur noch hinsichtlich Preis und Leistung vergleichen.

In der Regel können Sie sich problemlos für eine günstige Gebäudeversicherung (mit oder ohne Elementarschadenversicherung) entscheiden und bestmögliche Tarifleistungen beziehen. Sagt Ihnen ein Versicherungsangebot zu, ist es darüber hinaus ebenso möglich, sogleich online die Wohngebäudeversicherung abzuschließen. Nach Eintrag Ihrer Kontaktdaten und Versand des Versicherungsantrags wird der gewünschte Anbieter normalerweise umgehend den Versicherungsschutz bestätigen.

Hausratversicherung

Ebenso, wie bei der Wohngebäudeversicherung können Sie auch eine gute und günstige Hausratversicherung online finden und abschließen. Über die Hausratversicherung sind sämtliche beweglichen Güter innerhalb Ihres Gebäudes sowie die Gegenstände, die Sie bei sich tragen, bei Schäden durch Feuer, Sturm und Hagel, Leitungswasser, Raub, Einbruchdiebstahl sowie Vandalismus versichert. Nutzen Sie auch für die Hausratversicherung den kostenlosen Versicherungsvergleich im Internet. Mit der Wahl eines preiswerten Tarifs können Sie schnell mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen, ohne auf umfassenden Versicherungsleistungen verzichten zu müssen.

Mitunter lässt sich auch eine besonders günstige Kombination von Wohngebäude- und Hausratversicherung bei einem Anbieter abschließen und zusätzlich sparen. Mit dem Versicherungsvergleich online ist es ein Kinderspiel, das beste und preiswerteste Versicherungsangebot zu finden.

Von admin